#34 Craigellachie 13y

Die Destillerie Craigellachie befindet sich in Craigellachie, Moray im Speyside. 1891 von Alexander Edward, Peter Mackie und anderen gegründet, gehört sie heute zu Bacardi.
Seinen einzigartigen Geschmack erhält der Single Malt Whisky von Craigellachie durch die zur Kühlung verwendeten geschwungenen Kupferrohre, die sogenannten „Worm Tubes“, die die charakteristischen fruchtigen Noten hervorbringen.

Das Dorf Craigellachie (gälisch: Creag Eileachaidh) liegt am Zusammenfluss der Flüsse Spey und Fiddich etwa drei Kilometer nordöstlich von Charlestown of Aberlour und 20 km südsüdöstlich von Elgin und gehörte zum Gebiet des Clans Grant, dessen Schlachtruf lautete: Stand fast Craigellachie!

Die Ortschaft beheimatet mit Craigellachie und Macallan zwei aktive Destillerien, sowie die einzige Böttcherei Schottlands, die Speyside Cooperage. Craigellachie ist eine der Stationen des Speyside Way.

Craigellachie 13y Craigellachie 13y (Bild: privat)

Aroma:
frisch - Zitrone, helle Frucht, Honig-Süße, Malz, Vanille, weich, leicht und doch komplex

Geschmack:
Zitrusfrüchte, Bonbons, Marshmallows, leichte Würze, gut ausbalanciert weich, mild, frisch und trocken

Finish:
lang, frisch

Region: Speyside
Abfüller: Eigentümer-Abfüllung
Serienbezeichnung:
Destillationsdatum:
Alter bei Abfüllung: 13 Jahre
Abfülldatum:
Abgefüllte Flaschen:
Fassart: Hogshead und Sherry Butts
Fassnummer:
Alkoholgehalt: 46,0% vol.
Phenol-Gehalt:
Kühlgefiltert: nein
Farbstoff: nein
Farbe: Bernstein

Danke Ralf für dieses Sample.

 



© Annag Whisky